Spider-Man Homecoming



Im Kinosommer 2017 kehrt Tim Holland in seine Rolle als Peter Parker alias Spider-Man zurück! Ihm zur Seite steht kein geringerer als "Avengers-Ikone" Robert Downey Jr. der ihn auf seine neue Rolle als Superheld vorbereitet.

Inhalt:
Nach seinem sensationellen Debüt in "The first Avenger Civil War" muss sich der junge Peter Parker in Spider-Man Homecoming erstmals mit seiner neuen Identität als Netze-schwingender Superheld anfreunden. Immer noch euphorisch von dem packenden Kampf mit den Avengers kehrt Peter in seine Heimat zurück, wo er mit seiner Tante May und unter dem wachsamen Auge seines neuen Mentors Tony Stark lebt. Es fällt ihm jedoch nicht leicht sich im Alltag zurechtzufinden - vielmehr will er beweisen, dass er mehr ist als nur der sympathische Spider.Man aus der Nachbarschaft. Als aber "The Vulture" als neuer Gegenspieler auftaucht, gerät plötzlich alles, was Peter im Leben wichtis ist, in große Gefahr.


Schauspieler:
Peter Parker - Tom Holland
Iron Man - Robert Downey Jr.

Meine Meinung:
Spider-Man der dritte.


Ich muss gestehen das ich anfangs etwas skeptisch war. Andrew Garfield hat mir als Spider-Man richtig gut gefallen. Ich war mir nicht sicher, ob mit Tom Holland gefallen würde, doch das hat er. Er verkörpert seine eigene Interpretation. Und ich muss sagen, das war gar nicht so schlecht. 
Tom ist die nette Spinne aus der Nachbarschaft, er will gutes tun und hebt dabei ein klein wenig ab. Tony behandelt ihn wie einen kleinen Jungen, doch er will beweisen das er mehr kann.

Dem Zuschauer erwartet ein spannender Film mit viel Witz und Charm :) Und lasst euch die Szenen am Ende nicht entgehen *Kicher

TRAILER





1 Kommentar:

  1. Huhu,

    stimmt über den Film habe ich auch schon viel gutes gehört.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen